Gespräch mit Fritz J. Raddatz: „Stil braucht Lässigkeit“ – Menschen – FAZ

So sehr ich dieses Interview auch genossen habe, eins wird auch klar: Stil benötigt Geld, da kann Hr. Raddatz jetzt so aufgesetzt bescheiden tun, wie er will. Ich möchte mal seine Reaktion sehen, wenn er sich das 3-Sterne-Hotelzimmer auch noch mit einem Kollegen teilen muss, wie das heute in den Aussendiensten großer Unternehmen und Verlage auch gang und gäbe ist. Also Stil hiesse dann für mich: Ball mal flach halten, wenn die Situation es verlangt: Gespräch mit Fritz J. Raddatz: „Stil braucht Lässigkeit“ – Menschen – FAZ.

Advertisements

Über renovatio06

Former pro-musician, followed by 20 years in the IT(C) industry, trying to return to music & words. Zeige alle Beiträge von renovatio06

2 responses to “Gespräch mit Fritz J. Raddatz: „Stil braucht Lässigkeit“ – Menschen – FAZ

  • AlterKnacker

    Genau DASS braucht die Welt … selbst wenn Du mich jetzt für diese sogenannte Aussage erschlägst. Koppschüttel

  • renovatio06

    Nicht immer muss es um den großen Wurf gehen, Jonny. Im Moment hab ich mich einfach ein bißchen daran erfreut, dass es noch Leute gibt, denen so Dinge wie die Verrohung unserer Sprache als Ausdruck der allgemeinen Verblödung überhaupt auffallen und sie diese auch artikulieren. Dass die Frage persönlichen Stils gemessen an den existenziellen Nöten der vielen in diesem Land null Relevanz hat, ist mir genauso klar wie Dir. Ich finde es aber für mich selbst einfach ungesund, ständig wütend zu sein. Das ist ohnehin schon mein Grundzustand wegen der vielen persönlichen Probleme, die durch die äußeren Zustände um ein Vielfaches gesteigert werden. Anders gesagt: Ich für meinen Teil rege mich sowieso viel zu leicht auf, daher muss auch mal Platz und Gelegenheit für was eher Unwichtiges, Nostalgisches und damit auch Nettes drin sein 😉 Und was das Erschlagen betriftt: Da gäbe es genug andere Kandidaten und Gründe….(aber ich hab‘ mich in geradezu olympisch anmutender Impulskontrolle geübt und erkläre mich in Sachen anger management mittlerweile selbst zum ungekrönten Experten, so!… ;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: